SITTIG LAW

BLOG

Aktuelle Beiträge

Nicht geringe Menge THC

Nicht geringe Menge THC

In diesem Blogartikel erfahren Sie alles über das Thema „Nicht geringe Menge THC“, welche Strafen bei Besitz oder Handel drohen und wie die erfahrenen Anwälte von SITTIG LAW in Hamburg Ihnen im Betäubungsmittelstrafrecht zur Seite stehen können. Lernen Sie mehr über die Faktoren, die bei der Bestimmung einer „nicht geringen Menge“ THC eine Rolle spielen, und wie eine Verurteilung die Zukunft des Betroffenen beeinflussen kann.

Wie lange kann eine Revision dauern?

Wie lange kann eine Revision dauern?

Eine Revision ist für viele Betroffene die letzte Chance, ein als ungerecht oder fehlerhaft empfundenes Urteil doch noch zu ändern. Dabei besteht häufig Unsicherheit darüber, wie lange ein solches Revisionsverfahren dauern kann. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die Dauer von Revisionsverfahren und erklären, welche Faktoren die Verfahrensdauer beeinflussen können.

Die Dauer eines Revisionsverfahrens ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Komplexität des Falls und der Auslastung des Gerichts. Im Durchschnitt kann man jedoch von einer Dauer von etwa einem bis zwei Jahren ausgehen. Dennoch sollte man sich bewusst sein, dass jedes Verfahren individuell ist und die Dauer entsprechend variieren kann.

Veruntreuung Strafe

Veruntreuung Strafe

In unserem neuesten Blog-Beitrag gehen wir auf das Thema Veruntreuung und die damit verbundenen rechtlichen Konsequenzen ein. Wir beleuchten verschiedene Aspekte der Veruntreuung und die Strafen, die sie nach sich ziehen kann. Außerdem geben wir einen Überblick über effektive Verteidigungsstrategien, die bei einer Anklage wegen Veruntreuung in Erwägung gezogen werden können. Erfahren Sie außerdem, wie die Kanzlei SITTIG LAW Ihnen bei Veruntreuungsdelikten zur Seite steht. Dieser Beitrag ist ein Muss für jeden, der eine fundierte und detaillierte Perspektive auf dieses komplexe und weitreichende Thema sucht. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erweitern Sie Ihr Wissen über das Wirtschaftsstrafrecht.

Strafanwalt Hamburg

Strafanwalt Hamburg

Im neuesten Blogbeitrag von SITTIG LAW beleuchten wir die wichtige Rolle des Strafanwalts im deutschen Rechtssystem. Wir bieten Einblicke in den Prozess der Auswahl des richtigen Strafanwalts in Hamburg und erläutern, warum Erfahrung und Expertise in der Strafverteidigung so wertvoll sind. Zudem präsentieren wir die umfassenden Dienstleistungen unserer Kanzlei und erläutern, warum SITTIG LAW Ihre erste Wahl sein sollte, wenn es um Strafrecht geht. Erfahren Sie mehr über unsere Fachkompetenz und unser Engagement für Gerechtigkeit.

Nicht geringe Menge Kokain

Nicht geringe Menge Kokain – Was Sie wissen müssen

In diesem Artikel erfahren Sie, was der Begriff „Nicht geringe Menge Kokain“ im Betäubungsmittelstrafrecht bedeutet, welche rechtlichen Konsequenzen sich ergeben können und wie die Experten von SITTIG LAW Sie dabei unterstützen. Lernen Sie mehr über Verteidigungsstrategien bei Anklagen wegen einer nicht geringen Menge Kokain, die Bedeutung von Experten und Gutachten bei der Ermittlung der Kokainmenge und warum SITTIG LAW Ihr Ansprechpartner bei Problemen mit dem BTMG ist.

Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht Hamburg

Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht Hamburg – Kanzlei SITTIG LAW

Unser neuer Blogartikel beleuchtet die Bedeutung des Wirtschaftsstrafrechts in Hamburg, die Vielschichtigkeit der Delikte und die Verbindung zum IT-Recht im digitalen Zeitalter. Entdecken Sie, wie die Kanzlei SITTIG LAW diskrete und professionelle Rechtsberatung bietet, um Ihnen bei wirtschaftsstrafrechtlichen und IT-rechtlichen Fragestellungen zu helfen. Lesen Sie jetzt den vollständigen Artikel und erfahren Sie mehr über die umfassenden Leistungen der Kanzlei SITTIG LAW in Hamburg!

Standort Hamburg
Hauptsitz
An der Alster 62
20099 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 808 125 550
Fax: +49 (0) 40 808 125 559​
Standort Frankfurt
Zweigstelle
Oeder Weg 11
60318 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 710 471 070
Fax: +49 (0) 69 710 471 079
Standort Kassel
Zweigstelle
Landgraf-Karl-Straße 8
34131 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 510 053 80
Fax: +49 (0) 561 510 053 99